Naturdenkmal gemäß § 22 Landespflegegesetz :                                                     Trockenrasen "Matheswies" Echternacherbrück  


 Naturschutzgebiet ( NSG ) 

"Kelterdell und Kuckuckslei bei Echternacherbrück"  mit einer Größe von 61,7 ha liegt auf der Gemarkung Echternacherbrück. Schutzzweck ist die Erhaltung wertvoller orchideenreicher Halbtrockenrasen und wärmeliebender Gebüsch-Säume, artenreicher Laubwald- und Fels-Ökosysteme sowie extensiv genutzter Grünlandflächen und Streuobstwiesen als Lebensraum seltener, in ihrem Bestand bedrohter Tier- und Pflanzenarten, insbesondere Vogel- und Insektenarten.

Rechtsverordnung über das Naturschutzgebiet Kelterdell und Kuckuckslei bei Echternacherbrück (.pdf)

 

NSG - Album des Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz

 

Das NSG ist zugleich Bestandteil des Flora-Fauna-Habitat   ( FFH ) " Sauertal und Seitentäler " 

Schutzwürdigkeit: 
Fels- und Trockenbiotope, Magergrünland und Wiesen-Biotopkomplexe, naturnahe Auen und Fließgewässerzönosen (Libellen, Fische), Altholz- und basenreiche Buchenwälder. Fledermaushabitate,
Einzelne Kalktuffquellen, Orchideenreichtum.                                                            
Kulturhistorische Bedeutung: Trockenmauern, Weinbau, Niederwald. 


 


nach oben

Startseite